Suche

Newsletter

news

Opti-med. GmbH
Geschäftsführer
RA M. Wüstefeld
Am Beethovenpark 28
50935 Köln

impressum

Über das Unternehmen OPTI-med.

Über OPTI-med.

Die OPTI-med. ist seit mehr als 10 Jahren im Gesundheitsmarkt als Beratungs- und Managementunternehmen aktiv. Bereits Ende der 90iger Jahre wurde OPTI-med. von ärztlichen Netzwerken beauftragt Netzstrukturen zu entwickeln und Managementaufgaben zu übernehmen.

Die Entwicklung der GKV durch die unterschiedlichen Gesundheitsreformen führten ab dem Jahre 2000 dazu, dass die integrierte Versorgung gemäß § 140ff SGB V zusehends in den Fokus rückte. In den letzten Jahren hat OPTI-med. bundesweit in unterschiedlichen Indikationsbereichen wie der Aphasie, MS, Schmerz, Osteoporose, Depression etc. die Entwicklung von Versorgungskonzepten begleitet und umgesetzt.

Leistungsspektrum

  • Moderation und Erarbeitung der Kooperationskonzeptionen/Netzgründungen, Genossenschaftsgründungen etc.
  • Entwicklung von Finanzierungskonzepten
  • Übernahme von Managementaufgaben oder des gesamten Managements von Netzstrukturen – auch als Interimsmanagement
  • Aquise und Verhandlung von Rabatt- und Kooperationsverträgen mit der Industrie
  • Aquise und Umsetzung von Versorgungsforschungsprojekten

Unser Leistungsspektrum für das Versorgungsmanagement in Selektivverträgen § 73a, 73c, 140ff SGB V

  • Entwicklung und Moderation von indikationsspezifischen Versorgungskonzepten
  • Steuerung der gruppenbezogenen Arbeitsprozesse innerhalb der Projektarbeit
  • Entwicklung von Finanzierungskonzepten
  • Umsetzung der medizinischen Konzeption in eine Vertragsgestaltung
  • Verhandlung mit den Kostenträgern und beteiligten Gruppen
  • Übernahme des Managements von Versorgungsverträgen nach den §§ 73a, 73c, 140ff SGB V
  • Einbeziehung der Hersteller von Arzneimittel, Hilfsmittel und Medizinprodukten über Rabatt- und Kooperationsverträge

Unser Leistungsspektrum für die Industrie

  • Beratungsleistungen,
  • Entwicklung strategischer Konzepte zur Positionierung des Unternehmens
  • Konzeptentwicklung für die Positionierung des Unternehmens im ambulanten Bereich
  • Übernahme von Aufgaben im Bereich „Neue Versorgungsformen, Netzwerke etc.“
  • Interimsmanagement
  • Moderationen